Bei uns bewegt sich was!

Auch im Schuljahr 2017/18 gilt das Verfahren „Unterrichtsausfall“ wie in den Vorjahren.

Ein Unterrichtsausfall im gesamten Gebiet der Stadt und des Landkreises Schweinfurt wird ab 06:00 Uhr in den bayerischen Radiosendern bekannt gegeben.
Bei lokalen problematischen Straßenverhältnissen wird die Öffentlichkeit ebenfalls über den Rundfunk informiert (Radio Primaton ab 05:30 Uhr).

In „Zweifelsfällen“ gilt die „20-Minuten-Regelung“. Die Schüler warten ca. 20 Minuten an der Haltestelle. Wenn der Bus bis zu diesem Zeitpunkt nicht kommt, gehen die Schüler nach Hause.
Ein evtl. Unterrichtsausfall betrifft die Lehrkräfte nicht. Schüler, die trotz Unterrichtsausfall in der Schule ankommen, müssen betreut werden.